Modernisierung Jugendzentrum

Der in den 1960er Jahren errichtete mehrflüglige Gebäudekomplex ist seit Jahrzehnten ein wichtiger Bezugs- und Anlaufpunkt für die Jugendarbeit in seinem Stadtteil. Die Gebäudehülle befindet sich bis auf wenige Abschnitte noch im Originalzustand und weist mittlerweile alterungsbedingte Schäden auf. Um das Jugendzentrum auch in Zukunft weiter erfolgreich nutzen zu können, wird dieses einer umfangreichen Modernisierung der Gebäudehülle unterzogen und nach den neuesten Standards saniert. Besondere Herausforderungen bestehen im Bereich der Bauteilanschlüsse, bedingt durch diverse Materialwechsel und die besondere Architektur mit zahlreichen Versprüngen und sich überlagernden Baukörpern. Die zur Anwendung kommenden Baustoffe sollen hierbei für ein modernes Außenbild sorgen und gleichzeitig den ursprünglichen Charakter der jeweiligen Gebäudeteile bewahren.

BauherrÖffentlicher Bauherr
OrtHamburg
Leistungsphasen1-
BaujahrPlanungsphase laufend
FotoJomp. Architektur
< zurück zur Übersicht